Affinity Van Kastenwagen Wohnmobil - Ausstattung und Preis

Aussenansicht des Affinity Van von vorne links

Der Affinity Camper Van gehört sicherlich zu den außergewöhnlichen Kastenwagen Wohnmobilen. Abweichend von Standard-Grundrissen bietet der Affinity Camper ein Raumgefühl wie in einem teilintegrierten Wohnmobil.

Das Unternehmen Affinity RV mit Sitz in Polen begann erst im Januar 2020 mit der Produktion von Wohnmobilen und hat sich zum Ziel gesetzt mit innovativen Lösungen die Kastenwagen Wohnmobile zu perfektionieren. Dabei kann das Unternehmen auf die Erfahrung und Unterstützung eines starken Partners, die schwedische Firma KABE AB, zurückgreifen.

Die Verarbeitungsqualität ist außerordentlich gut. Diese Qualität hat Affinity in kurzer Zeit zu einem sehr beliebten Wohnmobilhersteller reifen lassen.

Der Affinity Van ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Jede Ausführung bietet vier Sitzplätze und zwei Schlafplätze. Optional kann ein dritter und sogar ein vierter Schlafplatz hinzugefügt werden.

Schau das folgende Video um einen Eindruck vom Wohnmobil zu bekommen

Auf welchem Basisfahrzeug ist der Affinity Van aufgebaut?

Der Affinity Van wird wahlweise auf dem Fiat Ducato oder auf dem Peugeot Boxer aufgebaut. Der Peugeot verfügt über einen 2,2 Liter Dieselmotor mit 165 PS und einem 6-Gang Schaltgetriebe.

Der Fiat Ducato wird mit einem 2,2 Liter Dieselmotor mit 160 PS und einem 9-Gang-Automatikgetriebe geliefert.

Serienmäßig sind beide Modelle mit einer Klimaautomatik, Airbags, LED Tagfahrlicht und 16 Zoll Alufelgen ausgestattet.

Außerdem ist bei beiden Fahrzeugen bereits das Saftey Paket enthalten, welches unter anderem einen Notbremsassistenten, Spurhalteassistent Regen- und Lichtsensoren, sowie eine Verkehrszeichenerkennung enthält.

Abmessungen und Gewichte des Affinity Van

Der Affinity Van hat eine Außenlänge von 636 cm. Die Außenbreite beträgt 220 cm (ohne Spiegel). Die Höhe des Fahrzeugs wird mit 290 cm angegeben. Aufgrund der Höhe des Fahrzeugs ist auch die Stehhöhe im Innenraum höher als in vielen anderen Kastenwagen Wohnmobilen. Sie beträgt 196 cm.

Die zulässige Gesamtmasse des Affinity Van beträgt im Serienzustand 3.500 kg. Die Masse im fahrbereiten Zustand wird vom Hersteller mit 3.090 kg angegeben. Hieraus ergibt sich im Serienzustand eine Zuladung von 410 kg.

Was bedeutet Masse im fahrbereiten Zustand?

Affinity definiert die Masse im fahrbereiten Zustand mit folgenden Angaben: Die Masse im fahrbereiten Zustand ist definiert als: Masse des leeren Fahrzeugs (inklusive Bordwerkzeug): Dieseltank zu 90% gefüllt, 75kg (Fahrergewicht), Alugasflasche 15kg, 20 Liter Wasser im System.

In diesem Artikel erklären wir ausführlich was Masse im fahrbereiten Zustand bedeutet, worauf man achten muss und vor allem welche Risiken sich dahinter verbergen können.

Hier nochmal alle Abmessungen und Gewichte auf einen Blick:
Außenlänge 636 cm
Außenbreite 220 cm
Außenhöhe 290 cm
Stehhöhe Innenraum 196 cm
Radstand 404 cm
Zulässiges Gesamtgewicht 3.500 kg
Masse fahrbereit 3.090 kg

Exterieur

Die Außenansicht des Affinity Van ist durch den Aufbau über dem Fahrerhaus sehr markant. Alle Fenster im Aufbau sind Rahmenfenster, die bündig mit der Karosse abschließen. Auffällig sind die Verbreiterungen im Heckbereich, die dazu beitragen, dass im Innenraum mehr Platz zur Verfügung steht.

Auf der Fahrerseite befindet sich die Zugangsklappe für den Frischwassertank. Die Klappe selbst lässt sich ohne Schlüssel öffnen, aber der Deckel unterhalb der Klappe ist verschließbar. Auf der Beifahrerseite befindet sich die Klappe für den Landstromanschluss.

Anders als bei vielen anderen Kastenwagen Wohnmobilen befindet sich der Zugang zur Kassettentoilette im Heck hinter der rechten Hecktür. Dort befindet sich auch die Außendusche.

Interieur

Öffnet man die Schiebetüre auf der Beifahrerseite, um das Wohnmobil zu betreten, wird eine 70 cm breite Trittstufe ausgefahren. Dadurch wird der Einstieg erleichtert, denn auf Grund des Doppelbodens im Affinity Van ist der Boden des Fahrzeugs etwas höher als bei herkömmlichen Kastenwagen Wohnmobilen.

Innenraum des Affinity Van - dinette

Serienmäßig ist die Schiebetür mit einem Insektenschutz Plissee ausgestattet. Optional kann die Schiebetür auch mit einer Zuziehhilfe versehen werden.

Im vorderen Bereich des Affinity Van befindet sich die Dinette. Sie besteht aus einer Sitzbank für zwei Personen und einem Tisch. Der Tisch kann für die Fahrt demontiert und sicher in der Seitenwand verstaut werden. Der Fahrersitz und der Beifahrersitz sind drehbar und können so in den Wohnraum integriert werden.

Zusatzbetten des Affinity Van

In der drei-Betten und vier-Betten Variante verbergen sich in der Sitzbank die Zusatzbetten. Diese können mit wenigen Handgriffen bei Bedarf aufgebaut werden.

Hinter der Sitzbank befindet sich eine L-Küche mit einem zwei-Flammen Gaskocher und einer Edelstahlspüle mit Glasabdeckung. Neben dem Spülbecken ist eine große Arbeitsfläche. Darunter befindet sich ein 90 Liter Dometic Kompressor-Kühlschrank inklusive einem keinen Eisfach.

L-Küche des Affinity Van

Gegenüber der Küche befinden sich Schränke, die für ausreichend Stauraum sorgen, ein Kleiderschrank zum Aufhängen von Kleidung und eine große Ablagefläche.

Im Heck des Affinity Van befindet sich ein französisches Bett, das über eine elektrische Hubvorrichtung verfügt. Neben dem Hauptbett befindet sich das Bad mit WC, Dusche und Waschbecken. Über dem WC befindet sich ein Schrank mit ausreichend Platz für alle Badutensilien.

Serienmäßig ist im Bad ein Dachfenster mit elektrischem Ventilator verbaut, der für eine gute Durchlüftung sorgt.

Bett und Bad des Affinity Van

Die Abmessungen des französischen Bettes betragen dank der Verbreiterungen der Seitenwände 192 x 129 cm. Die Abmessung der Zusatzbetten betragen für das untere Bett 182 x 67 cm und für das obere Bett 192 x 67 cm.

Im Doppelboden befindet sich ein 100 Liter Abwassertank und unter dem Bett ein 110 Liter Frischwassertank. Auf Grund der innenliegenden und somit beheizten Tanks ist das Wohnmobil auch Winterfest.

Der Grundriss des Affinity Van zeigt die Aufteilung im Innenraum

Grundrisszeichnung des Affinity Van

Hinter den Hecktüren des Affinty Van verbirgt sich der Stauraum für das Campingzubehör. Durch das elektrische Hubbett können sogar Fahrräder transportiert werden.

Wieviel kostet der Affinity Van?

Der Grundpreis des Affinity Van beträgt auf dem Basisfahrzeug Fiat Ducato 92.700,- Euro. (Stand: Januar 2023)

Die folgende Preisliste zeigt einen Auszug der Kosten für optionale Zusatzausstattungen (Stand: Januar 2023):
Heizung Truma D6E 1.870,- Euro
Solarpaket 240 W Flex 1.120,- Euro
Wohnraumbatterie LiFePO4 200 Ah mit BT 1.581,- Euro
Sinuswechselrichter Büttner 1700W 1.790,- Euro
Klimaanlage Truma Aventa Comfort 3.457,- Euro
Schwarze Markise 1.166,- Euro
TV Schrank (Halterung + 18,5’ Smart TV) 868,- Euro
Caratec LTE Antenne plus router 995,- Euro
Oyster Connect 1.242,- Euro
Softclose Schiebetür 833,- Euro
Pneumatische Hinterachsen Federung 1.590,- Euro

Fazit

Der Affinity Van ist ein sehr hochwertiges Wohnmobil, was sich aber eher für nur zwei Personen eignet. Auf Grund der hohen Masse im fahrbereiten Zustand, welche sich durch optionale Zusatzausstattung noch weiter erhöht, wird es schwierig ohne eine Auflastung mit drei oder vier Personen das Wohnmobil zu nutzen.

Grundsätzlich ist aber die Aufteilung im Affinity Van sehr innovativ und bietet viel Raum. Das Hauptbett ist allerdings für zwei Personen unter Umständen etwas zu schmal. Sehr positiv ist die Kopffreiheit durch den Aufbau über der Fahrerkabine. Der gesamte Boden ist von der Fahrerkabine bis in den Wohnraum eben.

Der Affinity Van ist absolut Wintertauglich. Der Doppelboden und die hervorragende Isolierung machen es möglich. Die gesamte Wasseranlage, samt Behälter, befindet sich im beheizten Bereich.

Fragen und Antworten

Wie groß ist das Bett im Affinity Van?

Das Bett im Affinity Van ist 192 cm lang und 129 cm breit.

Wie groß ist der Frischwassertank im Affinity Van?

Der Frischwassertank im Affinity Van fasst 110 Liter.

Wie groß ist der Abwassertank im Affinity Van?

Der Abwassertank im Affinity Van fasst 100 Liter.

Wo wird der Affinity Van gebaut?

Der Affinity Van wird in Polen gebaut. Die schwedischen Firma KABE AB ist Partner der Marke Affinity.

Wie viel Zuladung hat der Affinity Van?

Der Affinity Van hat laut Herstellerangaben eine Zuladung von 410 kg.

Affinity Van Händler in Deutschland

Hier eine Liste der Wohnmobilhändler, die Affinity Camper Vans im Angebot haben:

  • Carvanlife Nothelfer: 78628 Rottweil Deutschland Zum Händler
  • Dümo Reisemobile: 48249 Dülmen-Hiddingsel Deutschland Zum Händler
  • PGS Freizeitmobile: 34225 Baunatal Deutschland Zum Händler
  • Ehlers Mobile Welten: 21769 Lamstedt Deutschland Zum Händler
  • Auto Conen Camping Center: 52351 Düren Deutschland Zum Händler
  • MGS Centrum RV: 01445 Radebeul Deutschland Zum Händler
  • Wohnmobil-Profis: 92442 Wackersdorf Deutschland Zum Händler

Wo kann man einen Affinity Van mieten

Wir haben ein wenig recherchiert und folgende Anbieter gefunden, die Affinity Camper Vans zur Vermietung anbieten:

  • Campanda: Laut Angaben auf der Webseite 79,- Euro pro Nacht Zum Anbieter
  • erento: Laut Angaben auf der Webseite 79,- Euro pro Nacht Zum Anbieter
  • Wobi: Laut Angaben auf der Webseite 79,- Euro pro Nacht Zum Anbieter

Artikel teilen
Verwandte Artikel
Seitenansicht des Affinity Duo

Affinity Duo Camper Van - Der beste Camper Van für 2 Personen

Wer auf der Suche nach dem besten Kastenwagen Wohnmobil für zwei Personen ist, könnte mit dem Affinity Duo Camper Van glücklich werden
Boxstar 630 Freeway

Boxstar 630 Freeway mit großen Einzelbetten

Das Kastenwagen Wohnmobil Boxstar 630 Freeway des Herstellers Knaus bietet 2 Schlafplätze. Aufgebaut auf einem Fiat Ducato wird es von einem 2,0 Liter Dieselmotor mit 140 PS angetrieben