Wohnmobil Hersteller Concorde

Logo Concorde

Einleitung

Die Concorde Reisemobile GmbH, mit Sitz in Schlüsselfeld-Aschbach, wurde 1981 von Helmut Reimann gegründet. Über Jahrzehnte entwickelte sich das Unternehmen zu einem der größten Premium Reisemobil Hersteller in Europa.

Geschichte, Entwicklung und Expansion von Concorde Reisemobile

Als Helmut Reimann das Unternehmen gründete, erwarb er von der Tabbert GmbH ein Werk, in dem Kunststoffteile und Zulieferteile produziert wurden. 1983 begann das Unternehmen Reisemobile zu produzieren.

Die steigende Nachfrage nach Reisemobilen führte dazu, dass Reimann die Produktion von Wohnwagen aufgab und sich nur noch dem Bau von Reisemobilen widmete.

Das Unternehmen entwickelte sich rasch. Eine Betriebserweiterung wurde im Jahr 1988 notwendig.

1994 fand erstmals der Caravan Salon in Düsseldorf statt. Dort stellte Concorde ein Alkoven Modell und einen Kastenwagen Ausbau vor.

Das erste integrierte Reisemobil, der Charisma, wurde 1997 vorgestellt. In diesem Jahr zog sich der Gründer aus dem Tagesgeschäft zurück. Leider verstarb der Gründer im Jahr 2004 durch einen tragischen Unfall. Im selben Jahr wurde die Concorde Reisemobile GmbH gegründet.

In den folgenden Jahren baute Concorde durch stetige Neuentwicklungen und innovative Lösungen den Marktanteil im Bereich der Wohnmobile weiter aus.

Im Jahr 2013 wurde der bis dahin als Werksleiter beschäftigte Joachim Baumgartner zum Geschäftsführer berufen.

Auf der Stuttgarter Messe CMT wurde das neue High-End-Flaggschiff, der Concorde CENTURION, als größtes Concorde Reisemobil aller Zeiten vorgestellt.

In den folgenden Jahren etablierte sich die Concorde Reisemobile GmbH als eines der führenden Unternehmen in der Wohnmobilbranche für Luxus-Liner mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und zahlreichen innovativen Meilensteinen.

Concorde Reisemobile

Produktpalette von Concorde Reisemobile

Heue umfasst die Produktpalette der Concorde Reisemobile GmbH 10 unterschiedliche Luxus Reisemobil Modelle mit zahlreichen Grundrissvarianten und Ausstattungsoptionen.

Modelle bis 7,49 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht

  • Concorde CREDO
  • Concorde CARVER
  • Concorde CHARISMA
  • Concorde CENTURION

Modelle ab 12 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht

  • Concorde LINER
  • Concorde CENTURION auf MERCEDES-BENZ ATEGO
  • Concorde CENTURION auf Mercedes-Benz Actros

Alkoven-Modelle

  • Concorde CRUISER 791 RL SUV 4X4
  • Concorde CRUISER Iveco Daily
  • Concorde CRUISER Atego
In diesem Beitrag stelle ich den Concorde CRUISER Atego ausführlich vor

Ziele und Werte von Concorde Reisemobile

Der Leitspruch der Concorde Reisemobile GmbH lautet Reisemobile aus Leidenschaft.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens und auch die Handelspartner leben dieses Motto und stehen für Begeisterung, Passion und Innovation.

Daraus resultieren qualitativ hochwertige Reisemobile die auf die Kundenwünsche abgestimmt sind, innovative Lösungen bieten und sehr Wertbeständig sind.

Die Firmenphilosophie hat dazu beigetragen, dass Kunden mit Concorde Vertrauen, Zuverlässigkeit und Sicherheit verbinden.

Zahlen und Fakten

Die Concorde Reisemobile GmbH gehört zum Mutterkonzern AUDAX Gruppe GmbH. Laut dem Konzernabschluss hat die AUDAX Gruppe GmbH, deren wesentlicher Bestandteil die Concorde Reisemobile GmbH darstellt folgende Umsätze erzielt:

Im Geschäftsjahr 2020 erzielte der Mutterkonzern AUDAX Gruppe GmbH einen Umsatz von 80,9 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss von 6,3 Millionen Euro.

Im Geschäftsjahr 2021 erzielte der Mutterkonzern AUDAX Gruppe GmbH einen Umsatz von 85,7 Millionen Euro und einen Jahresüberschuss von 5,5 Millionen Euro.

Unternehmensdaten
Firmenbezeichnung Concorde Reisemobile GmbH
Anschrift Concorde-Straße 2-4, 96132 Schlüsselfeld-Aschbach, Deutschland
Telefon +49 9555 9225 0
E-Mail info@concorde.eu
Registernummer HRB 4945
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr DE232241031
Geschäftsführung Marcus Engelhardt, Michael Schmitt
Anzahl Mitarbeiter 367 (280 gewerbliche mitarbeiter, 87 Angestellte)

Fazit

Concorde Reismobile hat eine lange Tradition und kann auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Diese Luxus-Wohnmobile haben allerdings auch ihren Preis. Daher bleibt der Besitz eines Concorde Wohnmobils für viele sicherlich nur ein Traum.

Fragen und Antworten

Wo Werden Concorde Wohnmobile hergestellt?

Concorde Reisemobile werden in Aschenbach, Deutschland, hergestellt. Jedes Jahr entstehen in diesem Werk rund 400 Concorde Luxus-Wohnmobile.

Wie viel kostet ein Concorde Reisemobil?

Der Preis für ein Concorde Reisemobil variiert je nach Modell und Ausstattung. Der Grundpreis für einen Concorde Charisma 860 Li beträgt 282.400,- Euro (Stand: Januar 2023).


Artikel teilen
Empfehlungen
Logo Bürstner

Bürstner

Seit über 60 Jahren erfüllt Bürstner Urlaubsträume für Fans von Wohnmobilen und Wohnwagen - Woh...
Logo Dethleffs

Dethleffs

Reisemobile Dethleffs - ein Freund der Familie. Dieser Slogan wird in vollem Umfang gelebt und ...